18.11.2016

Schneemann freut sich über Tannenbaum

Vor ein paar Tagen habe ich euch meine fröhlichen Schneemänner gezeigt. Danke fürs Vorbeischauen und für eure lieben Kommentare.

Damit der Schneemann nicht so einsam und alleine an der Wand hängt, habe ich ihm einen hübschen Tannenbaum daneben gezaubert.




Diese Woche habe ich noch einen winterlichen Untersetzer genäht. 
Jetzt, wo er fertig vor mir liegt, finde ich ihn gar nicht so schön. Die Handschuhe sind recht gut gelungen, aber die Schneebälle kommen nicht richtig zur Geltung und der Hintergrundstoff passt jetzt im Nachhinein nicht so gut zu dem Rest finde ich. *Seufz* 


Seid ihr auch manchmal unzufrieden mit euren fertigen Werken? 
Krumme Nähte, alles schief, obwohl man sich so ne Mühe gibt? Blöde Stoffwahl, Farben harmonieren nicht miteinander, obwohl man mit den verschiedensten Stoffen und Farben vor dem Nähen ne Stunde hin und her probiert? Und bei den "anderen" alles viel schöner aussieht? *zwinker*
Geht es euch auch manchmal so?

Naja... *lach*... jedenfalls verlinke ich trotz allem Frust ;-) bei Freutag, finish it up friday

Habt ein schönes Wochenende...

Liebe Grüße 
Bine

Kommentare:

  1. Also ich find ihn eigentlich ganz hübsch und die krummen Nähte hab ich auch nicht entdeckt.
    Aber ich kenne das auch, dass ich manchmal am Ende nicht wirklich zufrieden bin mit meinem Werk.
    Und dein Tannenbaum macht sich gut neben dem Schneemann! Ein schönes Gespann!
    Wünsch dir eine schöne Woche
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Martina.
    Alles schief und krumme Nähte waren eher verallgemeinert gemeint. Bei großen Decken kommt das durchaus vor bei mir. Das Quilt-Top ist voll schön gelungen und beim Zusammennähen der Lagen verrutscht alles und wird krumm und schief. Das ist voll ärgerlich. Naja... da muss ich noch bissel üben ;-)
    Hab du auch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Bine :-)

    AntwortenLöschen