24.09.2016

Da bin ich wieder...

Nach einer ein wenig länger andauernden "Sommerpause" gibt es endlich wieder was zu Lesen von mir. Faul war ich nämlich nicht in den letzten 3 Monaten *zwinker*. Ich gebe zu ich hatte nur wenig Lust und Zeit mich um meinen Blog zu kümmern und habe die schönen Tage draußen verbracht.
Ich versuche in den nächsten Tagen oder Wochen euch zu zeigen was ich so allerlei Schönes genäht habe...
Den Anfang mache ich heute mit dieser wunderschönen Babydecke für den kleinen Ben. Er ist der neue kleine süße Enkel einer meiner Freundinnen und braucht gaaanz sicher noch eine hübsche Schmusedecke zum Kuscheln *kicher*. Ich finde, so eine Decke ist nun mal ein schönes und einzigartiges Geschenk und kann viele Jahre genutzt werden. Ich habe mich diesmal, recht schlicht, für hellblau/taupe/cremefarbene Quadrate entschieden. Ich liebe diese Farbkombination! Für die Rückseite habe ich hellblauen Wellnessfleece genommen. Die Decke misst ca. 75 cm x 85 cm.


Ist sie nicht schön geworden?



Was ich euch auch nicht vorenthalten möchte, ist dieses Yoga-/Meditationskissen für meinen Liebsten. Er hatte sich ein Kissen gewünscht, das etwas höher ist und nicht zu weich gefüllt. Gesagt, getan. Die Kissenhülle war schnell genäht. Ich habe sogar unten einen ringsum laufenden Reißverschluss eingenäht, was fürs erste Mal und so frei Schnauze gut gelungen ist ;-). Dann haben wir überlegt mit was wir es füllen könnten. Füllwatte würde zu sehr nachgeben. Schaumstoff? Nein. An Styroporkügelchen hat natürlich keiner von uns beiden gedacht. So haben wir es mit Weizen- und Reiskörnern gefüllt. Ihr könnt ruhig lachen! *hihi* Bei einer Größe des Kissens von ca. d = 35 cm und h = 25 cm haben wir eine beachtliche Menge Körner einfüllen müssen. Am Ende war es so schwer, dass ich es kaum hochheben konnte *lach*. Naja... aber es erfüllt seinen Zweck und der Liebste kann sich entspannen ;-).






bis bald...
eure Bine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen