04.03.2016

Eine Decke für Arthur

Kürzlich fragte mich meine Cousine ob ich eine Babydecke nähen würde, die sie gern verschenken möchte. Klar, mach ich. Freu. Ich hatte auch sofort ein paar Ideen im Kopf. Am liebsten in türkis/grau. Aber die Mama von Arthur liebt rot und den Landhausstil und bitte eher schlicht. Mist... Ok... Keine üblichen Jungsfarben... Dann brauch ich dringend ne neue Idee... Seufz...
Ich habe mich schließlich für rot/taupe entschieden. Die Decke misst ca. 0,75 m x 1,00 m. Ich finde sie sehr schön :-). Und so sieht sie nun aus:

 
Die Mitte der Decke habe ich mit einer Art Holzmaserung gequiltet. Den Namen habe ich diesmal mit der Nähmaschine gemalt, also nicht appliziert. Fand ich irgendwie passender auf dem "Holz". Damit die Decke nicht langweilig wirkt, habe ich noch einen kuscheligen Fuchs aus Fleece appliziert
 

Mal schauen ob die Decke der jungen Mama gefällt ;-)


 
 
ein schönes Wochenende wünscht euch Bine

Kommentare:

  1. Meine Decke ist auch rot/taupe geworden, allerdings für ein Mädchen. Deine find ich sehr schön und der Fuchs ist nett. Super Quilting!

    Grüße

    AntwortenLöschen