08.12.2015

Frühlingswiese im Herbst

Meine 2 Jungs haben vor 2 Monaten eine kleine niedliche Cousine bekommen.
Ich habe mir überlegt eine Decke für das kleine süße Ding als Willkommensgeschenk zur Geburt zu nähen. Ich hatte in aller Eile ein paar Quadrate aneinander genäht und fand das Ergebnis sch... :-(. Schließlich sollte die Decke ganz besonders schön werden. Also habe ich erstmal alles beiseite gelegt. Ich habe mich Wochen später nochmal rangesetzt, mir ein paar schöne Stoffe genommen und ein bisschen probiert und experimentiert. Nun bekommt die Kleine ihre Schmusedecke halt zu Weihnachten.
Hier ist sie, leider ein wenig unscharf. Nach gefühlten 1000 unscharfen Bildern hatte ich einfach keinen Bock mehr :-(
 
 
Die Decke misst ca. 75 cm x 95 cm. Die Buchstaben habe ich diesmal mit engem Zick-Zack aufgenäht. Die Rückseite besteht aus kuscheligem Fleece.

 
 
 
 
einen schönen Tag wünscht euch Bine
 

Kommentare:

  1. Manchmal braucht man eben ein kreative Pause. Dafür ist das Ergebnis wunderschön geworden. Hoffentlich gibt sie der Weihnachtsmann auch ab und behält sie nicht. Zwinker
    LG der R.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      Der Weihnachtsmann kann die Decke gar nicht für sich behalten, steht ja nicht sein Name drauf *kicher*

      Löschen