22.09.2015

Eine Decke für Jamie

Es ist nicht meine erste Babydecke, die ich genäht habe. Aber ganz sicher fast die Schönste :D.

 
Diesmal habe ich mich für einen Triangle-Quilt entschieden.
 
 
Ich finde die Stoffauswahl ist immer das Schwierigste an einem Quilt! Im Nachhinein hätte ich auf ein oder zwei Stoffe verzichten sollen. Die Waldtiere harmonieren nicht so ganz mit dem Rest. Naja, zu spät... Was meint ihr?
 
 
Für die Buchstaben habe ich Jersey genommen, verstärkt mit Vlieseline. So verzieht und verrutscht nix bei applizieren ;-).
 
 
Hier das fertige Top:
 
 
Und hier die fertige Decke:
 
 
Sie misst knapp 0,80 m x 1,10 m. Die Rückseite besteht aus tollem kuscheligem hellgrünem Fleece. Eingefasst habe ich die Decke mit dunkelbraunem Schrägband. Ich habe jedes Dreieck im Nahtschatten abgesteppt.
 
 
Falls ihr euch wundert und fragt, was das für eine 'Klappe' ist, erkläre ich es euch. Unter dieser Klappe sind Löcher, damit man die Decke später, wenn der Kleine sitzen kann, in den Einkaufswagensitz legen kann. Klappe hoch, Beine durch und fertig. Praktisch, oder?!
Den Tipp bzw. die Idee bekam ich mal von einer netten Bekannten... ;-)
 
 
 
Mal schauen was die anderen kreativen Mädels so gezaubert haben...
 
bis bald...
Bine

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Decke ist das geworden. Und weil sie so schön ist, finde ich es eigentlich schade, dass Du die Buchstaben mit Raw Edge Technik genäht hast. Die Gefahr, dass es ausfranst ist so doch ziemlich groß, gerade, weil die Decke ja für ein kl. Kind ist. Wäre da zackeln nicht besser gewesen? LG Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, Birgitt. Zick-Zack wäre besser gewesen. Aber es ist von mir so gewollt. Ich finde es schön, wenn die Buchstaben mit der Zeit etwas ausfransen ;-)
      LG Bine

      Löschen
  2. Suuuper!
    Und so toll durchdacht!!
    Susanne
    Ganz lieben Dank für deinen lieben Kommentar!

    AntwortenLöschen
  3. Total schön! Und die Idee mit den Beinlöchern finde ich sehr geschickt, schade, dass meine Kinder nicht mehr im Einkaufswagen sitzen! Würde mit 17, 15 oder 10 auch komisch aussehen, nicht? *lach*

    AntwortenLöschen
  4. Supertoll ! Für sowas habe ich sowas von KEINE Geduld. Da ist der Kleine wunderbar eingepackt ! Ich mags auch, wenn bei so ner Applikation die Buchstaben mit der Zeit ein wenig ausfransen ! Die Decke ist echt der Hammer.
    GlG Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Super schön ist deine erste Babydecke geworden, der Schriftzug gefällt mir besonders gut. Danke für deinen Besuch bei mir, habe ich gefreut ;-)
    LG und ein schönes WE
    Petra

    AntwortenLöschen