24.01.2015

Mein 365-Tage-Quilt 2015 Teil 1

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen einen Quilt zu nähen. Letztes Jahr sah ich auf einigen Blogs sooo schöne Quilts. Ich war begeistert und dachte, Bine, das wird dein Projekt für 2015!
Der Anfang war gemacht und Vorfreude groß. Allerdings wandele ich die Optionen, die bei der Quilt-Aktion 2014 vorgegeben waren, etwas ab. Ich werde nicht Tag für Tag ein Stoffrestequadrat an das andere nähen. Sondern habe mich für einen Mock-Cathedral-Windows-Quilt entschieden. Wenn schon, denn schon...
Als nächstes standen die Fragen:
  • Wie groß soll er werden?
  • Welche Farben?
  • Welche Stoffe?
Ich habe mir überlegt 11 Reihen a 9 Kreise/Quadrate zu nähen, so dass die fertige Decke ca. 1,80 x 2,20 m groß werden wird. Die Größe der sichtbaren Quadrate soll 20 cm betragen. Also brauche ich Kreise mit einem Durchmesser von 28 cm und das 99 mal.
Die Farbwahl war auch schnell getroffen. Die Rückseite wird grau (Baumwollstoff hellgrau moire von Buttinette). Für die Zwischenschicht verwende ich Fleece. Und für die Vorderseite habe ich mich hauptsächlich für die wunderschönen Stoffe der Mint-Condition Camelot-Design entschieden (habe ich bei Dawanda besorgt) und was halt passend dazu noch im Stoffregal schlummert.


Natürlich bekommt der Quilt auch ein Muster. Dafür nehme ich als Kontrast rosa-pink-orange Baumwollstoffe. Ich finde die passen gut zu dem mint/grau.
 
  
Die Zutaten wären schon mal besorgt. Nun geht es ans Zuschneiden. Wenn ich ein Stück voran gekommen bin, werde ich wieder berichten.
Bis bald... :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen